Home Forschung Deutsch-Italienisches Institutssymposium
Deutsch-Italienisches Institutssymposium Drucken E-Mail

3. Deutsch-Italienisches Institutssymposium auf Sizilien

Eine kleine Tradition setzt sich fort: Bereits zum dritten Mal veranstaltete Herr Prof. Dr. Arndt Sinn mit seinen italienischen Kollegen das dem europäischen Strafrecht und der Rechtsvergleichung gewidmete Symposium. Unter dem Titel „Europeanization of Criminal Law and Individual Guarantees in Criminal Proceedings“ hielten Studenten und Mitarbeiter der Universitäten Osnabrück, Messina und Palermo Vorträge zu verschiedenen Themenbereichen des europäischen Strafrechts.

Der im Jahr 2011 mit Herrn Prof. Dr. Stefano Ruggeri von der Universität Messina begonnene fachliche Austausch unter Einbindung von Studenten und Mitarbeitern wurde in Osnabrück 2012 durch die Teilnahme der Universität Palermo bereichert, die durch Herrn Prof. Dr. Giuseppe Di Chiara und Frau Dr. Paola Maggio vertreten wird.

Bei dem diesjährigen Besuch auf Sizilien trafen sich Angehörige der drei Fakultäten zunächst in Messina, wo der erste Teil des Seminars stattfand.Der zweite Teil der Tagung wurde in der Universität Palermo abgehalten, die auf eine bereits über 300jährige Geschichte zurückblicken kann.

Herr Professor Sinn hielt im Rahmen des Symposiums eine Vorlesung zum Deal im deutschen Strafprozess und zeichnete die Entwicklung dieser Regelung bis zur jüngsten Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts nach.

Alle Beteiligten sind sich einig, dass dieser gelungenen Veranstaltung noch viele weitere gemeinsame Treffen folgen sollen und der Austausch auf fachlicher Ebene eine große Bereicherung für Studierende darstellt und die Erfahrung der Wissenschaftskultur eines anderen Landes wertvolle Einblicke gewährt.

 

 


2. Deutsch-Italienisches Institutssymposium am ZEIS

Vom 22.-23.11.2012 fand in Osnabrück das 2. Institutssymposium unter Beteiligung des ZEIS und den Strafrechtsinstituten der Universitäten Messina und Palermo statt.

Nach 2011 trafen sich die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studenten in diesem Jahr in Osnabrück, um über Organisierte Kriminalität und deren Verfolgung zu diskutieren.

Das 3. Institutssymposium wird 2013 in Palermo und in Messina stattfinden.

 

 

 

 

 

 

 


1. Deutsch-Italienisches Institutssymposium in Messina

Im November 2011 fand auf Sizilien das erste Treffen deutscher und italienischer Wissenschaftler und Studenten der Universität Osnabrück und der Universitäten Messina und Palermo statt.

 

 
Inhalte & Programmierung: Professor Dr. Arndt Sinn, Template: designed by SiteGround web hosting; SiteGround web hosting Joomla Templates