Home Lehre
Lehre im Inland Drucken E-Mail

 


Seminar im SoSe 2017

 

Im Sommersemester 2017 bietet Prof. Dr. Sinn wieder ein Seminar an. Das Thema
wird "Das strafrechtliche Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbststötung -
systemwidriges Moralstrafrecht oder notwendiger Autonomieschutz am Lebensende?"
sein. Nähere Informationen sowie die Themenliste können Sie in der PDF nachfolgend
einsehen. Die Vorbesprechung zu dem Seminar wird am 09.02.2017 um 14.00 Uhr s.t.
in Raum 22/207 (ZEIS-Bibliothek)
stattfinden.

 

Weitere Informationen zum Seminar hier

 

Rückgabe der Hausarbeit aus der Fortgeschrittenenübung


Die Hausarbeit aus der Fortgeschrittenenübung im Strafrecht vom WS 2015/2016
wird am Dienstag, dem 28.06.2016, ab 14.15 Uhr in 22/B01 besprochen und
zurückgegeben. Es wird darauf hingewiesen, dass eine Remonstration der
Hausarbeitskorrektur nur möglich ist, wenn der Antrag innerhalb einer Woche nach
der Besprechung schriftlich und in substantiierter Form gestellt wird. Zudem ist
Voraussetzung, dass die Anwesenheit der Antragstellerin bzw. des
Antragstellers während der Besprechung durch einen entsprechenden Vermerk auf der
Hausarbeit selbst nachgewiesen wird.



Sachverhalt für die große Übung im Strafrecht

Sachverhalt für die große Übung im Strafrecht von dem WS 2015/2016 als pdf-Datei (zum Öffnen hier bitte klicken)


Informationen rund um das Thema Klausuren im Strafrecht

 

 

Hinweise zur Bearbeitung von Strafrechtsfällen als pdf-Datei (zum Öffnen hier bitte klicken)


Aktuelles:

Veranstaltungen im SoSe 2017


Bitte beachten Sie, das die Vorlesungen erst eine Woche später in der Woche vom 3. April 2017 beginnen.

Veranstaltung

Vorlesungszeit

Raum

StPO III
Mi. 12 - 14 Uhr
22/ 106

Transnationales Strafrecht

Do. 12 - 14 Uhr

22/ 106

Kolloquium zur höchstrichterlichen Rechtsprechung

Do. 16 - 18 Uhr
22/ 106

 

 

Bitte nutzen Sie StudIP, um weitere Informationen und Materialien zu erhalten.

 

Klausurhinweis für zukünftige Klausuren:

Internetfähige Mobilgeräte und elektronische Speicher sind in Prüfungen verboten. Damit sind auch Geräte erfasst, die nicht
zum Telefonieren genutzt werden können sowie schlichte Datenspeicher.

 

Lehre im Ausland

  • Regelmäßig Vorlesungen an der Juristischen Fakultät der Universität in Szeged/Ungarn

  • Regelmäßig Vorlesungen an der Fakultät für Recht und Verwaltung der Adam-Mickiewicz-Universität Poznań
    innerhalb des Studiums des Deutschen Rechts

Summer Schools im Ausland

 

 

 

 

 

 
Inhalte & Programmierung: Professor Dr. Arndt Sinn, Template: designed by SiteGround web hosting; SiteGround web hosting Joomla Templates